Vespertilio

[Klick] Bestellung Kinderreiseführer!

JUNIOR ist ein Projekt des Instituts der deutschen Wirtschaft Köln JUNIOR gGmbH. JUNIOR wird auf Bundesebene durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie, Gesamtmetall, Danfoss, dem Handelsblatt, der DeloitteStiftung und AXA gefördert.

Hier finden Sie uns

IGS Morbach 

school & company

Raum B104

Klosterweg 7
54497 Morbach

Telefon:

0 65 33 -    95 697-250

Fax:

0 65 33 -    95 697-251

 



Email:

info@igs-schoolandcompany.de

oder

bestellung@igs-schoolandcompany.de

 

ausgezeichnet!

 

Aktuell

United culture bridge: Jetzt abstimmen

Schülerfirma als ergänzung am Vormittag

Das Konzept für die Klassenstufe 9 der ökonomischen Bildung und Berufsorientierung wird weiter durch eine dritte Säule ergänzt. Neben Lernmethoden und Praxistag wird nun auch die Schülerfirma als Praxisanteil zur Wirtschaftslehre ergänzt. So können unsere Schülerinnen und Schüler noch besser auf den Berufsalltag vorbereitet werden. 

1. Verkaufsaktion der neuen Schülerfirma

Lara und Sina an unserem Verkaufsstand

 

Am "Tag der offenen Tür" hatten Eltern und Schüler die Möglichkeit unsere Schule kennenzulernen. Die Schülerfirma nutzte die Gelegenheit sich mit einem Verkaufs- und Informationsstand zu präsentieren. Dabei wurden selbst hergestellte Dinge aus der Kunst AG und der Garten AG sowie den vergangenen Schülerfirmen verkauft. Ein Riesendankeschön an Sina und Lara die uns tatkräftig unterstützt haben

schülerfirma der gts hat einen neuen namen

 

 

artisticamente - heißt die neue Schülerfirma der IGS-Morbach [weiterlesen]

Auf die plätze - fertig, los!

Mit dem neuen Schuljahr an unserer Schule, vergrößern wir auch im Ganztag unser Angebot für ökonomische Bildung. An drei Tagen haben die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit in das "Wirtschaftsleben" einzutauchen. Neben wichtigen Einheiten wie z.B. kaufmännische Kenntnisse erlernen und verstehen, der Umgang mit Geld, Bankgeschäfte erledigen und ein eigenes Bankkonto besitzen, sowie das Erlernen wichtiger Schlüsselqualifikationen mit Kontakten zu Unternehmen zeigt nur einen Teil der ganzen Bandbreite wie umfangreich das Wirtschaftsleben sein kann und was man zum Leben da draußen benötigt.

 

Die Schülerinnen und Schüler der Ganztagsschule erleben ein Schülerunternehmen mit unterschiedlichen Abteilungen. Die Abteilung Verwaltung übernimmt die administrativen Aufgaben wie Personal- und Bankangelegenheiten, Marketing und Vermarktung der Produkte die in den anderen Abteilungen hergestellt werden. So hat die Garten AG neben einem Schulgarten der bewirtschaftet wird auch die Aufgabe Dinge herzustellen die verkauft werden können. In der Kunst AG findet man die künstlerischen Begabten die in mühevoller Kleinarbeit Dinge nähen, töpfern, zeichnen und gestalten.

 

Frau Christine Diewald ist die Leiterin der Garten AG, Frau Picko-Thies leitet die Kunst AG. Frau Priestersbach ist für den Gesamtablauf und die Struktur der Schülerfirma sowie der Abteilung Verwaltung .

So können wir viele Talente in einem Schülerunternehmen unterbringen.

Es wird ein spannendes Schuljahr!

IGS-Morbach ist jetzt JUNIOR PRemiumschule

Seit dem Schuljahr 2011 gibt es an der IGS-Morbach in jedem Schuljahr mindestens eine Schülerfirma, die im Rahmen des JUNIOR Projektes des Instituts der deutschen Wirtschaft in Köln gegründet wird und über ein Schuljahr hinweg selbst hergestellte Produkte oder nützliche Dienstleistungen in und um Morbach herum anbietet. Für dieses Engagement wird die IGS in diesem Jahr nun ausgezeichnet und erhält das Schulsiegel „JUNIOR Premium Schule“

 

Das Siegel zeichnet die besondere Qualität des JUNIOR Programms an der IGS Morbach und den hohen Standard, der bei der Vermittlung von Schlüsselqualifikationen und ökonomischen Kenntnissen und Zusammenhängen erreicht wurde aus und zeigt die Anerkennung für ein klares Profil im Bereich der Berufsvorbereitung und der ökonomischen Bildung.

 

Die Verleihung der Urkunde fand während des JUNIOR Landeswettbewerbs am Mittwoch, den 6. Mai 2015 in Mainz statt und Schulleiter Stefan Philippi und die Betreuerin der Schülerfirma Frau Petra Priestersbach haben die Auszeichnung entgegen genommen. 

Unternehmergeist an der igs-morbach

An allen allgemeinbildenden Schulen in Rheinland - Pfalz ist die Umsetzung der ökonomischen Bildung problematisch.
Während es in anderen Bundesländern (z.B. Wirtschaft und Politik in Schleswig Holstein) eigene Unterrichtsfächer gibt, in denen die Thematik verankert ist, gilt es bei uns Lösungen zu finden, die die wichtigen Fragestellungen des Wirtschaftslebens in den Unterrichtsalltag integrieren.

 

Die IGS-Morbach ist eine Ganztagsschule in Angebotsform. Wir haben uns daher entschieden die ökonomische Bildung sowohl im Rahmen der Wahlpflichtfächer, also auch im Kontext der GTS zu verorten.

Die letzten Jahre haben gezeigt, dass insbesondere die Schülerfirmenprojekte der JUNIOR gGmbH im Rahmen der Ganztagsschule, die in Zusammenarbeit mit dem Institut der deutschen Wirtschaft in Köln durchgeführt wurden bei den Schülern auf sehr positive Resonanz stießen.

Auch der Erfolg unserer Schülerfirmen gemessen an Auszeichnungen und Preisen zeigt, dass diese Art der Vermittlung von ökonomischer Bildung nicht nur pädagogisch erfolgreich ist.

 

Die IGS Morbach wird daher in den nächsten Jahren die Schülerfirmen im Rahmen der GTS weiter stärken und intensivieren und auch weiter mit dem Wahlpflichtfachbereich zu verschränken.

Workshop der Hochschule erfolgreich

28 Schülerinnen und Schüler aus den Informatikkursen und der Schülerfirma der IGS-Morbach sowie 4 Betreuungspersonen kamen der Einladung der Hochschule Trier nach und besuchten einen Workshop über eine App Programmierung.

Die Kooperation zwischen dem Fachbereich Informatik der Hochschule Trier und der IGS-Morbach steht und wird für die kommende Oberstufe an der IGS noch vertieft werden. Hier werden unsere Schülerinnen und Schüler nicht nur theoretisch an die Thematik herangeführt sondern haben die Möglichkeit praktische Erfahrungen zu sammeln. Im Workshop ging es um die bereits entwickelte Kinderbuch-App der Schülerfirma, die von den Schülerinnen und Schüler der Schülerfirma, Petra Priestersbach,  der Studentin Daniela Guzberg, Prof. Dr. Ing. Georg Schneider, Musiklehrer Guido Bollig und dem Kinderbuchautor Stefan Gemmel "gebastelt" wurde.

Wir freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit.

Unser Landrat findet die Schülerfirma klasse

Das beste zum schluss: dankeschön

Die Entwicklung der Kinderbuch-App befindet sich auf der Zielgeraden. Ein Grund mehr einmal allen Partnern ein riesiges Dankeschön zu sagen:

 

Danke, Bürgermeister Andreas Hackethal und der Gemeinde Morbach für das entgegengebrachte Vertrauen in mich und in die Arbeit unserer Schülerfirma...

 

Danke, Schulleiter Stefan Philippi, dass er mir ermöglicht an der IGS Morbach den Gedanken der ökonomischen Bildung zu verfolgen...

 

Danke, der Hochschule Trier, Prof. Dr. Ing. Georg Schneider sowie der Studentin Daniela Guzberg für die Kooperation und Unterstützung zu unserer Geschäftsidee...

 

Danke, an unseren Musiklehrer Guido Bollig, der mir immer zur Seite steht wenn ich eine musikalische Unterstützung brauche...

 

und zuletzt möchte ich Stefan Gemmel danken, der als Kinderbuchautor uns mit den schönsten Krimigeschichten versorgte und eine echte Bereicherung für mich und meine Arbeit ist.

 

Danke, den Schülern, die stets den Gedanken und die Idee mit tragen und somit am Erfolg des Ganzen, jeder auf seine Art und Weise und seinen Möglichkeiten, beitragen.

 

Petra Priestersbach

 

Jetzt hat fridolin eine stimme ...

 

Schüler der Schülerfirma vertonen die Hörbuchgeschichte [weiterlesen]

Druckversion Druckversion | Sitemap
© igs-schoolandcompany