JUNIOR ist ein Projekt des Instituts der deutschen Wirtschaft Köln JUNIOR gGmbH. JUNIOR wird auf Bundesebene durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie, Gesamtmetall, Danfoss, dem Handelsblatt, der DeloitteStiftung und AXA gefördert.

Hier finden Sie uns

IGS Morbach 

school & company

Raum C 003

Klosterweg 7
54497 Morbach

Telefon:

0 65 33 -    95 697-250

Fax:

0 65 33 -    95 697-251

 



Email:

info@igs-schoolandcompany.de

oder

bestellung@igs-schoolandcompany.de

 

ausgezeichnet!

 

Die Wirtschaftspaten

 

 

Wirtschaftspate Bürgermeister Andreas Hackethal mit Vertretern der Schülerfirma Kingdom of Boxes im Morbacher Rathaus. Janina Schuh, Jana Hoff, Julian Schramm, Nikolas Bernard und Gina Gorges

 

Wirtschaftspate Peter Brucker, 1. Vorsitzender der Mali-Hilfe e.V. mit Vertretern der Schülerfirma Kingdom of Boxes im Mali-Haus in Longkamp.

Lukas Koch, Lisa Korb und Gina Gorges

Wirtschaftspatin Ina Mertiny-Dombrowski, Inhaberin des gleichnamigen Optikgeschäftes Mertiny in der Morbacher Bahnhofstraße. Wir besuchten Frau Mertiny-Dombrowski in ihrem Geschäft um mit ihr ein Dienstleistungsvertrag abzuschließen. Dabei waren Vertreter von Kingdom of Boxes: Pascal Momper, Julian Schramm, Lisa Kettenhofen und Gina Gorges.

 

Wirtschaftspatin Sarah Sauer aus der Apotheke am Oberen Markt in Morbach. Sie übernahm die Kosten für die Aufkleber der Medi-Kid-Box und unterstützte uns beim Einkauf des Verbandsmaterials. In der Apotheke dabei waren: Lisa Kettenhofen, Jana Hoff, Lisa Korb und Florian Neu.

 

Wirtschaftspate Roman Knichel, Inhaber des REWE Supermarktes in der Morbacher Bremerwiese. Er unterstützte uns an Verkaufstagen mit einem Stand. Marcel Keller, Gina Gorges und Lisa Korb besuchten Roman Knichel im Supermarkt.

Wirtschaftspatin Bärbel Bastian vom Tierlädchen in Morbach. In den Ideen fand sich auch eine Dog-Box wieder - leider kam dieser Artikel nie auf den Markt. Kalkulation und Absatz wollten einfach nicht zusammen passen. Auch das gehört dazu! Zu begreifen das nicht jede Idee umgesetzt werden kann.

Beim Besuch waren dabei: Janina Schuh, Jana Hoff, Gina Gorges, Nicolas Bernard und Julian Schramm.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© igs-schoolandcompany